Wichtige Schritte

Schritt 1: Die Wahl der richtigen Betreuung

Entscheiden Sie sich für eine geeignete Betreuungsform: Für die langfristige Pflege stehen viele verschiedene Betreuungsformen zur Auswahl. Lesen Sie mehr.

Schritt 2: Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung

Zuständig für die Pflegeversicherung ist die Krankenkasse des Pflegebedürftigen. Ein Anruf bei ihrer Krankenkasse genügt und es wird Ihnen ein Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung zugeschickt. Lesen Sie mehr.

Schritt 3: Vorbereitung der Begutachtung

Sobald Sie Leistungen der Pflegeversicherung beantragt haben, beauftragt Ihre Pflegekasse eine Begutachtung zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit. Lesen Sie mehr.

Schritt 4: Begutachtung zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit

Wenn Sie den Antrag an Ihre Pflegekasse geschickt haben, meldet sich einige Wochen später der Gutachter. Dieser prüft die Pflegebedürftigkeit und legt eine Pflegestufe fest. Lesen Sie mehr.

Schritt 5: Der Leistungsbescheid

Spätestens fünf Wochen nach Einreichung des Antrages bei der Pflegekasse erhalten Sie die Entscheidung der Pflegekasse über die festgestellte Pflegebedürftigkeit. Lesen Sie mehr.