Kehlkopfkrebs

Beschreibung

Kehlkopfkrebs (Larynxkarzinom) stellt eine bösartige Neubildung am Kehlkopf dar. Er zählt zu den häufigsten Tumorerkrankungen des Halses in Deutschland. Männer sind deutlich häufiger betroffen. Lesen Sie mehr.

Ursachen

Häufiger Tabak- und Alkoholkonsum sind die größten Risikofaktoren für einen bösartigen Tumor am Kehlkopf. Liegt beides vor, steigt das Risiko weiter. Lesen Sie mehr.

Symptome

Am Beginn verursacht der Tumor oft keine Symptome. Je nachdem, an welchem Kehlkopfbereich sich der Krebs gebildet hat, kann dies auch längere Zeit so bleiben. Lesen Sie mehr.

Diagnose

Steht der Verdacht auf Kehlkopfkrebs im Raum, führt der Arzt eine Kehlkopfspiegelung durch. Dabei untersucht ein Arzt den Kehlkopf mithilfe eines Spiegels. Lesen Sie mehr.

Behandlung & Therapie

Nach genauer Untersuchung des Tumors unter Narkose wird über die Behandlungsmöglichkeiten entschieden. Zur Verfügung stehen die Optionen. Lesen Sie mehr.

Vorbeugung & Prognose

Wie beim Lungenkrebs ist Rauchen der Risikofaktor Nummer Eins für Kehlkopfkrebs. Langjähriger Zigarettenkonsum erhöht das Risiko für beide Krebserkrankungen deutlich. Lesen Sie mehr.