Servona News

Servona erwirbt Zieger-Sanitätshaus-Gruppe

Durch den Zukauf der Zieger-Gruppe gelingt ein wichtiger Wachstumsimpuls zur Erweiterung des Geschäftes auf dem deutschen Gesundheitsmarkt
Die Düsseldorfer Familiengesellschaft Droege International Group AG verstärkt ihre Sparte Gesundheit (ca. € 100 Mio. Umsatz) durch den Erwerb der Sanitätshaus-Gruppe Zieger aus Dortmund. Der Erwerb steht insbesondere noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden. Die Droege Group hält bereits den in Troisdorf ansässigen Home-Care-Dienstleister Servona GmbH, der auf die Herstellung von Medizintechnik spezialisiert ist. Durch den Zukauf der Zieger-Gruppe (ca. € 10 Mio. Umsatz), mit Hauptsitz im Dortmunder Medical Park, gelingt ein wichtiger Wachstumsimpuls zur Erweiterung des Geschäftes auf dem deutschen Gesundheitsmarkt.

Ausbau der Marktposition

Servona ist als Komplettanbieter für medizinische Hilfsmittel im gesamten Bundesgebiet präsent. Insgesamt sorgen 300 Mitarbeiter für Hilfsmittellieferungen in ganz Deutschland. Ein eigenes Zentrallager und sieben Distributionszentren gewährleisten die jederzeitige Verfügbarkeit der Produkte. Durch die Akquisition der Zieger-Gruppe, mit mehreren Filialen im Großraum Dortmund, gelingt ein Ausbau der Marktposition des Unternehmens im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Zusätzliche Versorgungssparte im Portfolio

Über die Herstellung von Medizinprodukten hinaus steht Servona für Home-Care (ambulante Versorgung mit medizinischen Hilfsmitteln), einer modernen Versorgungssparte im Therapiesektor. Mit der Orthopädie-Versorgung, dem Kerngeschäft von Zieger, erweitert das Gesamtunternehmen sein Leistungsangebot um eine weitere Versorgungssparte. Die zusätzlichen Aktivitäten der Zieger-Gruppe in den Bereichen Reha-, Stoma- und Home-Care ergänzen die Geschäftsfelder der Servona zusätzlich. Dr. Karl Zieger, auch zukünftig an der Führung des Unternehmens beteiligt, sieht sich in seiner Entscheidung bestätigt: "Unser Entschluss für diese starke Partnerschaft mit der Droege Group ist zukunftsweisend. Wir können jetzt noch besser als zuvor unseren Kunden ein überzeugendes Komplettangebot machen." Frank Tanski, Generalbevollmächtigter der Droege Group, erläutert dazu: "Servona wird zukünftig von der exzellenten Kompetenz der Zieger-Gruppe im Bereich der Orthopädie-Technik profitieren – Zieger erhält Zugang zu dem hervorragenden Produktangebot der Servona, so dass sich beide Unternehmen durch diese Partnerschaft weiterentwickeln. Wir werden in unserem Home-Care-Geschäft zügig auch durch weitere Zukäufe expandieren, um unsere regionale Präsenz noch weiter zu vertiefen."

Über Zieger-Sanitätshaus-Gruppe

Die Zieger-Gruppe ist ein alteingesessenes Traditionsunternehmen, gegründet 1928 unter der Firmierung als Neuhaus & Zieger, mit mehreren Filialbetrieben in Dortmund und Lünen. Seit 1999 ist das Stammhaus des Unternehmens im Medical Park Dortmund mit dem zentralen Firmensitz und der zentralen Orthopädiewerkstatt ansässig. Die Gruppe zeichnet sich aus durch sein ausgeprägtes Kerngeschäft im Bereich Orthopädietechnik, Prothesen und Orthesen, ergänzt durch Reha-Technik, Stoma-Versorgung und weitere Home-Care-Aktivitäten sowie durch klassisches Sanitätshausgeschäft. Dr. Karl Zieger, bisheriger Mitinhaber, wird weiter an der Führung des Unternehmens beteiligt sein. Dr. Karl Zieger verfügt über ein eigenes Patent für einen "Unterschenkel-Fuß-Hülsenapparat und Verfahren zu seiner Herstellung" – eine Orthesentechnik, die bei der Behandlung von schwerwiegenden Begleiterkrankungen bei Diabetikern eine bedeutende Rolle spielt. www.zieger.de

Über die Servona Gruppe

Die Servona Gruppe ist ein führender Hersteller von Medizinprodukten und medizinisch-technischen Hilfsmitteln sowie ein führender HomeCare Komplettversorger in Deutschland. Im Geschäftsfeld HomeCare liegt die Kernkompetenz in der Versorgung und Überleitung von Intensivpatienten mit unterschiedlichsten Versorgungsansprüchen in den Bereichen Atemtherapie und Beatmung, Tracheotomie und Laryngektomie, Enterale und Parenterale Ernährung, Inkontinenzversorgung, Wundversorgung, Stomaversorgung, sowie Reha- und Orthopädietechnik als auch der Kinder und Neugeborenenversorgung. Hochqualifizierte Pflegefachkräfte stellen die deutschlandweite Hilfsmittelversorgung und das Wohlergehen der Patienten sicher. Im Geschäftsfeld Medizintechnik spiegeln sich die Erfahrung in der Patientenversorgung sowie die enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Betroffenenverbänden in der Entwicklung hochwertiger medizin-technischer Produkte wieder. Das Produktsortiment von Servona umfasst alle Versorgungsbereiche. Mit individuellen und innovativen Produktlösungen wird sichergestellt, dass das Wohlergehen sowie die Lebensqualität der Betroffenen nachhaltig verbessert werden. Seit 2011 gehört das Unternehmen zur Droege Group mit Sitz in Düsseldorf.

Über die Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für maßgeschneiderte Transformations-Programme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in „Special Situations“. Mit der Leitidee „Umsetzung – nach allen Regeln der Kunst“ gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Ihre Umsetzungs-Kompetenz beweist die Droege Group täglich im eigenen Portfolio. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Shopping 4.0, Future Work) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: https://www.droege-group.com/de/home/

Kontakt
Servona GmbH
Sabine Schulz
Telefon: +49 (2241) 9322-0 
Fax: +49 (2241) 9322-277
Email: sschulz@servona.de
Biberweg 24-26 | 53842 Troisdorf
Postfach 31 09 | 53831 Troisdorf