ALS - Ursachen

Was sind die Ursachen für ALS?

Bis heute ist die Ursache der ALS weitestgehend unbekannt. Obwohl Wissenschaftler immer wieder familiäre Häufungen der Krankheit beobachten, tritt diese in den meisten Fällen spontan auf. Bei etwa jedem Hundertsten Patienten werden Änderungen im Erbgut nachgewiesen, die sich auf den Zellstoffwechsel auswirken.

Offenbar wird die Bildung eines Enzyms gestört, dass für die Beseitigung freier Radikale in der Zelle verantwortlich ist. Freie Radikale sind hochreaktive Sauerstoffatome, die Zellen beschädigen können. So geschieht es im konkreten Fall wohl auch bei der ALS. Die Nervenzellen werden gestört und können keine Befehle mehr an die Muskeln leiten. Es kommt zu fortschreitenden Lähmungen.