Divertikulitis - Ursachen

Was sind die Ursachen für eine Divertikulitis?

Die Erkrankung entsteht bei Menschen mit Ausstülpungen in der Darmwand (Divertikeln). Befinden sich mehrere dieser Divertikel nebeneinander, nennen Mediziner dies Divertikel-Krankheit oder Divertikulose. Wissenschaftler vermuten eine ballaststoffarme Ernährung als Hauptursache. Hierdurch ist der Stuhl oft sehr hart, weswegen Betroffene auch oft unter Verstopfung leiden.

Durch den harten Stuhlgang und die Verstopfung erhöht sich der Druck im Darm. Das wiederum schwächt die bindegewebige Darmwand und die Schleimhaut wölbt sich nach außen. Hier können Stuhlgangreste hängenbleiben und eine Entzündung hervorrufen. Diese bleibt zunächst auf die Divertikel beschränkt, kann aber auch die gesamte Darmwand befallen. Rund 12 bis 25 Prozent aller Menschen mit Divertikeln entwickeln einmal oder regelmäßig Entzündungen.