Herzinsuffizienz - Symptome

Was sind die Symptome bei einer Herzinsuffizienz?

Die Beschwerden richten sich nach Schweregrad und Typ der Herzinsuffizienz. Atemnot beim Treppensteigen oder sogar im Ruhezustand ist typisch. Wassereinlagerungen (Ödeme) an den Beinen, am Fußrücken oder in der Lunge treten häufig auf. Sie merken dies, wenn ihre gewohnten Schuhe auf einmal nicht mehr passen. Da nachts die Wassereinlagerungen aus dem Gewebe zurückfließen und ausgeschieden werden, ist häufiges nächtliches Wasserlassen ein weiteres Symptom der Herzinsuffizienz.

Mit erhöhtem Oberkörper verspüren Patienten im Liegen eine Erleichterung der Atmung, da die Wassereinlagerungen in der Lunge abnehmen. Herzrhythmusstörungen gehören weiterhin zur Herzinsuffizienz wie nachlassende Leistungsfähigkeit, Appetitlosigkeit und Müdigkeit.